Unterabschnittsübung Atemschutz

Am 5. April fand die Unterabschnittsatemschutzübung in Windisch Baumgarten statt, an der die Feuerwehren Zistersdorf, Maustrenk, Eichhorn und Gösting teilnahmen.

Bei der ersten Station war die Aufgabe, eine Person in einem verrauchten Gebäude zu finden und schnellst möglich zu retten. Übungsbeobachter Franz Stary gab dabei immer wieder wichtige Tipps, um die Suchtechniken zu optimieren

Die zweite Übungsstation bestand aus der praktischen Vorführung des Hohlstrahlrohres und der Loop Technik.

Insgesamt fünf Atemschutztrupps (davon ein Trupp aus Zistersdorf) absolvierten die beiden Stationen, auch das Füllteam aus Loidesthal hatte im Anschluss alle Hände voll zu tun. Lobende Worte kamen von Unterabschnittskommandant Franz Kollmann und Franz Stary. Eine ausgezeichnete Verpflegung rundete dann die Übung noch ab.

(Text FF Zistersdorf)

Mehr Fotos....(FF Zistersdorf)

Schiausflug 2019

Bei strahlendem Sonnenschein fuhren 19 Mitglieder und Freunde der Feuerwehr Windisch Baumgarten am Stuhleck auf Schiausflug. Bei guten Schneeverhältnissen (für diese Temperaturen) aber leider leichtem Regen am Nachmittag konnten mehrere Pistenkilometer erfolgreich zurückgelegt werden. 

Am Abend wurde noch im Gasthaus Kunst auf den schönen und verletzungsfreien Ausflug angestoßen. 

Danke an das Taxiunternehmen Wein4tel Express für die angemehme Reise! 

Atemschutzübung am 21.2.19

Am 21. Februar wurde eine Übung über das Thema Gasaustritt von unserem Sachbearbeiter Atemschutz Bauer Martin abgehalten. 

Bei dieser Übung wurde das Hauptaugenmerk auf das richtige Vorgehen mit Atemschutz, die Erste Hilfe und auf die Vorgehensweise bei einem Gasaustritt gelegt. 


Mehr Bilder... 

Feuerwehrball, 18.1.2019

In Windisch Baumgarten fand im Saal der Familie Kunst der Feuerwehrball statt. Die Mitternachtseinlage, ein Schätzspiel und die traditionelle Tombola unterhielten die Gäste und dank der Band "The Rangers" wurde bis in die Morgenstunden getanzt. Kommandant Erwin Weber durfte zahlreiche Gäste willkommen heißen. Seitens der Politik konnten VP-Nationalratsabgeordnete Angela Baumgartner, Bürgermeister Helmut Doschek, Vizebürgermeister Helmut Lehner, Finanzstadträtin Wilma Langer-Bruckner, Stadträtin Monika Poyss und Ortsvorsteher Leopold Ehm begrüßt  werden. Seitens der Feuerwehr waren Abschnittsfeuerwehrkommandant Eduard Kammerer und zahlreiche Kameraden aus angrenzenden Gemeinden mit dabei.

 

Mehr Fotos.....

T1 Fahrzeugbergung, 21.12.18

Am 21.12. wurden wir um 8:25 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der Serpentinenstraße Richtung Strinberg alarmiert. Vor Ort war bereits ein Abschleppwagen des ÖAMTC der das Fahrzeug aber nicht selbst bergen konnte. Gemeinsam mit der nachalarmierten FF Zistersdorf konnte das Fahrzeug schließlich geborgen werden und vom ÖAMTC abtransportiert werden. 

Nach ca. 1,5 Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. 

Eingesetzte Kräfte:

FF Windisch Baumgarten mit KLFW und MTF 5 Mitglieder

FF Zistersdorf mit SRF und VF 4 Mitglieder


Mehr Fotos

B2 Fahrzeugbrand, am 13.10.18

Am 13. Oktober, um 16:42 Uhr wurde die FF Windisch Baumgarten gemeinsam mit der FF Zistersdorf zu einem Fahrzeugbrand in der Nähe des Restaurants am Steinberg alarmiert.

Beim Eintreffen stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand, die Besatzung des Tank Zistersdorf führte sofort erste Löschversuche mittels HD Rohr durch. Nachdem die Löschversuche nur bedingt Wirkung zeigten, wurde unter  schwerem Atemschutz mit einem Mittelschaumrohr die Brandbekämpfung durchgeführt.

Anschließend wurde das Fahrzeug abgesichert und wird in den nächsten Tagen abgeholt.

Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Mehr Fotos....

eingesetzte Kräfte:

FF Windisch Baumgarten mit KLFW, MTF, SOA und 10 Mitglieder

FF Zistersdorf mit TLFA, SRF, VF, VFK und 12 Mitglieder

PI Zistersdorf

T1 Verkehrsunfall Steinbergkreuzung, am 11.08.18

Am 11. August, um 16:16 Uhr wurde unsere Feuerwehr zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf die Steinbergkreuzung alarmiert. Bei Eintreffen unserer Mannschaft stellte sich heraus, dass eine schwerverletzte Person noch im Auto eingeschlossen ist und nicht heraus kann.

Unverzüglich wurde die FF Zistersdorf nachalarmiert, gemeinsam mit den Florianis aus Zistersdorf und unter Anleitung des Notarztes konnte die Person aus dem verunfallten PKW gerettet und erstversorgt werden.

Für den Abtransport der Verletzen Personen standen insgesamt 4 Rettungsautos und ein Notarzthubschrauber im Einsatz. Nach den Aufräumarbeiten, die gemeinsam mit der FF Zistersdorf durchgeführt wurden, konnte nach ca. zweieinhalb Stunden wieder eingerückt werden.

 

eingesetze Kräfte:

FF Windisch Baumgaren mit KLFW, MTF, SOA und 5 Mitglieder

FF Zistersdorf mit SRF, VRF-K und KDO

Christophorus 9

Rotes Kreuz mit Notarzteinsatzfahrzeug und 4 Rettungsautos

PI Zistersdorf mit 2 Fahrzeugen

 

Mehr Fotos....